Erasmus Reise Wettbewerb 4.000€ in Form von Preisen!

English | Español | Français | Italiano | Português | Polski | Türkçe | Deutsch | Nederlands

Jeder kann teilnehmen! Egal ob Erasmus oder nicht, jeder, der Lust dazu hat, kann mitmachen, indem er nützliche Informationen, persönliche Erfahrungen, Fotos, Kochrezepte für Studenten, interessante Orte oder hilfreiche Tipps über alle möglichen Städte mit uns teilt. Helft Erasmus-Studenten auf der ganzen Welt, indem ihr Infos über eure liebsten Städte teilt; dabei könnt ihr sogar Preise gewinnen!

Preise

  • 1. Platz: 1000 €
  • 2. Platz: 800 €
  • 3. Platz: 600 €
  • 4. Platz: 400 €
  • 5. Platz: 350 €
  • 6. Platz: 300 €
  • 7. Platz: 250 €
  • 8. Platz: 200 €
  • 9. Platz: 100 €
  • Als Trostpreis gibt es 20 mal eine 6 monatige Premium-Mitgliedschaft

Sponsoren

Dieser Wettbewerb ist möglich dank: LOGITRAVEL

Dauer

Von 14. November 2016 bis 14. April 2017 bis 23:59:59, Zeitzone Madrid (UTC+2).

Wie kann ich mitmachen?

Es ist ganz einfach! Schreibt einfach auf Erasmusu.com und lasst uns somit nützliche Informationen über alle möglichen Städte der Welt zukommen; egal, ob ihr dort als Erasmus-Student oder als Reisender wart oder ob es sich um eure Heimatstadt handelt! In folgenden Kategorien von Beiträgen könnt ihr mitmachen:

  • Schreibt einen Blog über eure liebste Stadt oder euer liebstes Land, teilt Kochrezepte, etc.
  • Schreibt über eine Erfahrung, die ihr in einer bestimmten Stadt gemacht habt.
  • Teilt einen interessanten Ort (Sehenswürdigkeiten, Restaurants & Lokale, Parties & Diskos, etc).

Es ist sehr wichtig, dass ihr die Orte mit euren eigenen Worten beschreibt, eure eigene Meinung darüber ausdrückt und uns eure persönlichen Erfahrungen nahelegt. Wenn ihr über einen bestimmten Ort schreibt, dann solltet ihr diesen vorher auch schon selbst besichtigt haben. Oder wenn ihr in eurem Blog über ein Kochrezept schreibt, dann solltet ihr dieses vorher bereits selbst ausprobiert haben. Versucht, die Dinge nicht wie in einer Enzyklopädie zu beschreiben.

Voraussetzungen

  • Du kannst nur daran teilnehmen, wenn du vorher noch nicht bei einem Erasmusu Gewinnspiel gewonnen hast. Wir wollen diese Chance auch anderen Reisenden geben.
  • Ihr könnt nur mitmachen, wenn eine der folgenden Sprachen eure Muttersprache ist: Español, English, Français, Italiano, Português, Polski, Türkçe, Deutsch, Nederlands. Ihr müsst nicht unbedingt aus einem der Länder kommen, in dem man diese Sprachen spricht, aber müsst die Sprache, in der ihr etwas veröffentlichen wollt, perfekt beherrschen. Wenn ihr zum Beispiel aus Polen kommt und genauso gut Englisch sprecht, wie das die Engländer selbst tun, dann könnt ihr natürlich auf Englisch schreiben. Es geht uns nur darum, dass ihr die Möglichkeit habt, qualitativ wertvolle Inhalte zu schreiben, also ist es wichtig, dass ihr auch nur in einer Sprache schreibt, in der ihr euch wirklich sicher fühlt. Früher haben einige Leute Artikel veröffentlicht, die unleserlich waren. So etwas würden wir dieses Mal gerne vermeiden. Außerdem arbeiten wir gerade daran, unsere Wettbewerbe für weitere Sprachen zugänglich zu machen, sodass noch mehr Leute mitmachen können.
  • Ihr könnt den selben Inhalt nicht in verschiedenen Sprachen veröffentlichen. Wir haben bereits ein Team, welches die besten Texte übersetzt.
  • Achtung! Das ist sehr wichtig: Eure Texte sollten komplett von euch selbst geschrieben sein. Ihr könnt sie nicht von anderen Webseiten nehmen. Wir überprüfen alle veröffentlichten Texte, um sicher zu sein, dass sie nicht von anderen Seiten kopiert worden sind. Wir benutzen Werkzeuge wie Copyscape, um herauszufinden, ob Posts kopiert sind oder nur leicht verändert wurden. Also, spielt fair!
  • Euer Inhalt sollte nur in Erasmusu erscheinen, damit wir sicher sein können, dass ihr den Text nicht einfach von einem anderen Blog kopiert, den ihr woanders geschrieben habt.
  • Ihr könnt nur über Orte schreiben, an denen ihr auch wirklich wart. Ihr sollt also nicht einfach auf Wikipedia gehen, einen Artikel über einen Ort lesen und diesen dann verändern und veröffentlichen. Was wir suchen, sind echte Erfahrungen. Schreibt nur über Orte, an denen ihr wart. Denkt immer daran!
  • Ihr könnt auch Fotos von anderen Autoren einfügen, aber dann vergesst nicht, auch die Quelle unter dem Bild zu vermerken.

Ja, ihr könnt:

  • Über so viele verschiedene Orte schreiben, wie ihr wollt.
  • Über jeden möglichen Ort auf der Welt schreiben.

Tipps

  • Die längsten und detailliertesten Beiträge werden die meisten Punkte erhalten. Erfolgreiche Beiträge sind durch eine Vielzahl an Fakten, Hinweisen und Infos gekennzeichnet; je länger und gründlicher, desto besser!
  • Um mehr Views zu bekommen, teilt euren Beitrag mit euren Freunden auf Facebook und Twitter.
  • Verwendet Untertitel, Paragraphen, Rubriken, Aufzählungszeichen und Listen, um euren Inhalt übersichtlicher zu machen. Vermeidet Rechtschreib- und Grammatikfehler und versucht, so kreativ wie möglich zu sein. Denkt daran, eine Rechtschreibkontrolle zu benutzen.
  • Wenn ihr irgendwelche Probleme bei der Veröffentlichung oder Änderung eurer Texte habt, dann macht euch keine Sorgen! Sendet uns einfach eine E-Mail an joanna@erasmusu.com und wir werden euch helfen.

Empfehlungen und Beispiele, die euch hilfreich sein könnten

  • Wenn ihr gerne einen detaillierten Blogbeitrag verfassen möchtet, dann könnt ihr eure alltäglichen Aktivitäten während eures Erasmus-Aufenthalts etwas näher beschreiben oder als Reisender könnt ihr uns ein bisschen etwas über die Städte oder Länder erzählen, die ihr besucht habt. Ihr könnt auch einfach ein paar interessante Sachen über eure Heimat mit uns teilen! Rubriken, Aufzählungszeichen und Listen sind nützlich, um euren Beitrag besser zu strukturieren. Ihr könnt auch ein paar Fotos hinzufügen, damit euer Artikel mehr Aufmerksamkeit erhält. Hier habt ihr einige Beiträge, die all diese Kriterien berücksichtigen und euch als gutes Beispiel dienen können: einer spricht über Murcianische Küche, einer über Paris und einer über internationale Dinnerparties mit Freunden. Eine andere gute Idee wäre auch, euren Blog wie ein Tagebuch zu gestalten, zum Beispiel so: “Tag 23: Besichtigung der Bergseen”. Ihr könnt dann einige Details von eurem Abenteuer hinzufügen, egal, an welchem Ort ihr es erlebt habt! Wenn ihr leidenschaftliche Köche seid, warum versucht ihr es nicht mal mit einem leckeren Rezept? Ein gutes Beispiel habt ihr mit dem Rezept ”Home Cooking – Lachs mit Maracuja-Sauce und Brigadeiro”. Ok, los geht's! Fangt jetzt mit eurem Blog an!
  • Um eine fantastische Erfahrung in einer bestimmten Stadt zu teilen, könntet ihr damit anfangen, etwas über ihre Hauptmerkmale und ihre interessantesten Eigenschaften zu erzählen. Ihr könnt zum Beispiel auch einige interessante Fragen beantworten, die wir euch am Anfang eures Abenteuers stellen, so wie diese interessante Erfahrung in Regensburg oder diese hier in Löwen, Belgien. Ihr könnt auch innerhalb dieses Interviews ganz offen und locker schreiben, so wie in dieser Erfahrung in Lissabon. Ihr könnt uns über Architektur, Landschaften, Freizeitaktivitäten, Kultur, nationale Küche, Nachtleben, Kosten & Preise, Fortbewegungsmöglichkeiten, etc. berichten. Fangt jetzt mit eurem Erfahrungsbericht an!
  • Ihr könnt auch über einen Ort schreiben, der euch besonders gut gefällt, vielleicht ist es ja sogar einer der aufregendsten Orte der Stadt. Ihr könnt uns etwas über Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Kaffeehäuser, Pubs oder Cocktailbars berichten. Vielleicht kennt ihr ja auch ein paar sehenswerte Museen, romantische Schauplätze oder interessante Stadtviertel, die Liste an Möglichkeiten ist unendlich! Hier ein paar Beispiele: Park Güell, La Sidreria, Passeig Marítim und Camp Nou. Fügt hübsche Fotos und ausführliche Beschreibungen zu eurem Text hinzu. Teilt euren liebsten Ort jetzt!

Wie die Punkte aufgeteilt werden

Ihr könnt das Ranking in der Spalte auf der rechten Seite sehen. Durch folgende Aktionen erhaltet ihr automatisch Punkte:

  • 1 Punkt pro 10 geschriebenen Zeichen.
  • 3 Punkte pro Person, die deinen Inhalt liest (ein Klick pro Person). Du kannst all deine Texte teilen. Veröffentliche sie auf Facebook und Twitter, sende sie all deinen Freunden auf WhatsApp, etc.
  • 50 Punkte extra (max), wenn du mindestens 4 Fotos hinzufügst.

Um zu vermeiden, dass jemand sich all seine Texte bis zum Schluss aufhebt und sie dann am letzten Tag veröffentlicht, haben wir ein tägliches Limit von 5.000 Punkten eingestellt (Eine Begrenzung auf die schriftlichen Zeichen). Also, kämpft Tag für Tag! Macht nicht alles auf den letzten Drücker!

Wird die Qualität auch bewertet?

Ja, wir haben einige Stil-Richtlinien, die wir als Kriterien benutzen, lest sie euch bitte genau durch.

Am Ende des Wettbewerbs werden wir alle neuen Beiträge blockieren und uns den kompletten veröffentlichen Inhalt nochmals ansehen. Während dieses Prozesses werden wir Extra-Punkte an die Finalisten verteilen, welche sich an die Stil-Richtlinien gehalten haben. Das werden wir folgendermaßen machen: wir werden die totale Punkteanzahl der Finalisten zusammenzählen und dann 25% dieser Gesamtsumme als Extra-Punkte zwischen ihnen aufteilen, basierend darauf, wie gut die Artikel geschrieben sind.

Also, für alle, die sich fragen, ob Qualität auch bezahlt wird… Ja, natürlich!

Gründe für Disqualifikationen

Wichtig! Lest euch das genau durch. Das ist nun der 5. Wettbewerb, der auf Erasmusu.com läuft und in jedem dieser Wettbewerbe haben wir die Regeln sehr ernst genommen. Wir sehen uns alle veröffentlichten Inhalte an und wir schrecken nicht davor zurück, diejenigen zu löschen, die sich nicht an die Regeln halten. Also, spielt fair :)

Dies sind Gründe, weshalb wir euch disqualifizieren können:

  • Wenn ihr Texte von anderen Seiten kopiert.
  • Wenn ihr eine Meinung über einen Ort kopiert und ändert, sodass sie wie eure eigene erscheint. Wir nennen das ‘Kopieren und Ändern’ und es ist sehr leicht zu finden, da der Inhalt wie aus einer Enzyklopädie genommen erscheint: Unmengen an Daten, Namen und Fakten mit wenig individuellem Inhalt und persönlichen Erfahrungen (doch nach dem suchen wir eigentlich).
  • Wenn ihr Fotos benutzt, die nicht von euch sind, ohne eine Quellenangabe zu machen.
  • Wenn ihr über Orte schreibt, an denen ihr eigentlich gar nicht wart. Wir möchten etwas über eigene Erfahrungen lesen!

Auch folgende Aktionen, mit denen man mehrere Views erhält, führen zu einer Disqualifikation:

  • Wenn ihr Proxys oder andere Programme, die Views vortäuschen, benutzt.
  • Wenn wir nur kurzweilige Besuche aufspüren, die den Verdacht aufbringen, nur gemacht worden zu sein, um die Views zu erhöhen. Man muss mindestens eine Minute auf der Seite bleiben.
  • Jeder andere Versuch, Views anzuhäufen, der nicht legal ist.

Irgendwelche Zweifel?

Der freundliche und gesprächige Joanna wird euch mit allen Fragen oder Zweifeln helfen, die aufkommen könnten: joanna@erasmusu.com

Euch allen viel Glück und möge der/die Beste gewinnen!

Ich stimme Folgendem zu

Erasmusu.com hat das Recht, Veränderungen während und nach des Wettbewerbs durchzuführen, wenn ein Grund dafür besteht oder einfach, um ein faires Resultat zu erlangen, welches sich nach den oben angeführten Regeln richtet. Deshalb sind alle Entscheidungen, die von Erasmusu.com getroffen werden und das Ergebnis des Wettbewerbs anbelangen, endgültig, sowohl bezüglich des Gewinners, als auch eventueller Disqualifikationen.

Achtung! Versucht nicht, zu schummeln! Wir beobachten jegliches verdächtiges Verhalten und disqualifizieren Teilnehmer, die sich nicht an die Regeln halten. Wir haben außerdem das Recht, Inhalte, die kopiert sind oder eine sehr niedrige Qualität haben, zu löschen. Also, macht keinen Blödsinn!


Dieser Wettbewerb ist möglich dank: LOGITRAVEL

Wählen Sie Flug und Hotel mit Logitravel und gehen Sie ins Wochenende

Stellen Sie Ihr 100% personalisiertes Paket zum besten Preis zusammen. Buchung und Bestätigung erfolgen online. Mit Logitravel geht es einfach, bequem und billig.


Hast du noch keinen Account? Registrieren.

Bitte warte einen Moment

Lauf Hamster! Lauf!