Budapest - Die Perle Osteuropas!

Budapest - die Perle Osteuropas, mit großartiger Architektur, schöner Natur und schönen Ausblicken, mit netten Menschen, die immer bereits sind, zu helfen. Ich denke, alle Reisenden sollten diese Stadt auf ihrer "Besucher"-Liste" markieren, da diese Stadt auf jeden Fall überraschen wird. Leute jeden Geschmacks können dort etwas interessantes finden. Das ist der Grund, warum viele Erasmusstudierenden Budapest wählen, um ein Auslandssemester oder gar -jahr zu machen, und auch ein Grund dafür, dass die Wege nach Budapest immer voller Menschen sind. Ich bin ein georgischer Student in Budapest, um ein Auslandssemester an der Budapest Business University zu machen. Es ist mein zweites Jahr hier und ich kenne die Stadt und das Leben hier sehr gut, sodass ich meine Erfahrung und Wissen teilen kann, um Reisende zu begeistern, die bereit und offen für neue Abenteuer sind.

budapest-pearl-eastern-europe-ffd676fb9d

Vor der Ankunft

Bevor ihr in ein fremdes Land, eine fremde Stadt oder zu einem fremden Ort reist, ist es hilfreich, vorher eine wenig nachzuforschen, um sich nicht verloren zu fühlen in einer anderen Atmosphäre. Was ihr also zuerst wissen müsst, ist, wo ihr Tickets kaufen solltet. Es gibt einige Möglichkeiten, um günstige und direkte Tickets nach Budapest zu finden:

  • Bus und Zug - ich benutze eine besondere App Busradar, die Informationen zu allen Zügen und Busverbindungen mit Zeiten und Preisen zeigt und natürlich könnt ihr die Tickets online über diese App kaufen.
  • Blabla Car und Oszcar Platformen - dort können Menschen bei anderen mitfahren, die noch freie Plätze haben in ihrem Auto.
  • Flugzeug - ihr könnt mir "Wizzair", "Ryanair", "EasyJet" dorthin reisen, sie sind die günstigsten Fluggesellschaften und haben Direktflüge nach Budapest

Nachdem ihr die Tickets gekauft habt, solltet ihr einen Ort finden, an dem ihr bleiben könnt. Es gibt verschiedene Wege, um eine Unterkunft zu finden und für alle verschiedenen Menschentypen sowie Geldbörsen gibt es Möglichkeiten, etwas zu finden.

Meine Empfehlungen sind wie folgt:

  • Ein Hotel mieten - das "Four Seasons", das "Aria Hotel", das "Boscolo" - sie sind Spitzenhotels in Budapest, mit sehr gutem Service.
  • Ein Hostel buchen - es gibt verschiedene günstige Hostels für 10€ am Tag, wie das "Opera Hostel Budapest", das "Avenue Hostel", das "One Step Hostel", das "Retox" - und alle davon liegen im Stadtzentrum.
  • Airbnb - es ist auch eine Option und die Preise sind erschwinglich.

Es ist eine gute Idee, eine Unterkunft nahe dem Stadtzentrum zu wählen (der 5. und 6. Distrikt in Budapest), um keine Zeit während der Reise zu verlieren. Erinnert euch, es ist besser vorher zu reservieren, um eine bessere Unterkunft zu bekommen zu einem besseren Preis.

budapest-pearl-eastern-europe-41797d1d8e

Warum ist es wichtig, die Wechselkurs zu kennen?

Es ist wirklich wichtig, den Wechselkurs in Ungarn zu kennen, um nicht ein Opfer eines Geldbetrugs während eines Umtausches zu werden. Es gibt es viele Orte, wo ihr Geld umtauschen könnt, aber nutzt nur offizielle Wechselstuben. Tauscht es nie im Touristenviertel um, besonders an der Vacistraße und nahe dem Deák Ferenc square. Bevor ich Geld wechselt, solltet ihr nach der Kommission fragen, einige Plätze haben keine. Wechselt kein Geld am Flughafen, weil der Kurs dort nicht gut für euch ist.

  • 1€ = 305HUF
  • 1USD = 265HUF
  • 1GEL = 110HUF

Der Flughafen in Budapest:

Es gibt einen Flughafen in Budapest und sein Name ist Budapest Ferenc Liszt International Airport. Er ist nicht weit von der Innnestadt entfernt. Nach der Ankunft und allen Prozeduren am Flughafen solltet ihr den Bus 200E nehmen, die Haltestelle ist vor den Flughafenausgängen, sodass man nicht weit laufen muss. Die Linie führt zur nächsten Metrostation der blauen Linie, M3 und durch die Metro kann man jeden Ort in Budapest erreichen, da das Transportsystem sehr gut funktioniert. Fahrkarten können an den Ticketautomaten an den Haltestellen gekauft werden und der Preis ist 350HUF, das entspricht 1, 14€ nach dem aktuellen Wechselkurs, aber bitte merkt euch, dass der Wechselkurs sich immer wieder ändert; ihr könnt auch z. B. einen Tagespass kaufen. Eine andere Möglichkeit ist, den Bus 100E zu nehmen, der direkt in die Stadt führt und es kostet 900HUF also 2, 92€. Mit dem Taxi könnt ihr auch in die Stadt, sie sind vorm Flughafen, aber im Vergleich zu den anderen Transportmöglichkeiten in Budapest ist es teuer, es sind mehr oder weniger 25€ ins Zentrum.

Das Wetter in Budapest während dre Jahreszeiten

In Budapest herrscht ein feuchtes kontinentales Klima. Das bedeutet, es gibt dort alle Jahreszeiten. Ein typischer Winter dauert vier Monate, von Ende November bis Anfang März und manchmal sind die Temperaturen bis zu -15°C, also seid vorbereitet. Der Sommer ist heiß genug und die Temperaturen können bis zu +35-40°C sein, aber die Durchschnittstemperaturen sind +30-33°C. Deshalb solltet ihr eure Kleidung sorgfältig w#hlen, bevor ihr kommt und das Wetter vorher prüfen.

budapest-pearl-eastern-europe-7417548ec0

Budapest ist berühmt für seine wunderschöne Architektur. Als ich das erste Mal in diese großartige Stadt kam, erinnere ich mich, wie überrascht und verblüfft ich von ihr war. Ich werde euch eine Liste von Orten geben, die ihr gesehen haben müsst. Einige können zu Fuß erreicht werden, andere mit öffentlichen Verkehrsmitteln, aber macht euch keine Sorgen, wie ich oben erwähnt habe, ist das Transportsystem in der Stadt sehr gut.

budapest-pearl-eastern-europe-0135a52547

Was man während des Aufenthalts sehen sollte

Das ungarische Parlamentsgebäude, das prächtigste Parlamentsgebäude, das ich je gesehen habe, ist nahe dem Schuhdenkmal. Die Budaburg und die Fischerbastion, sie liegen am Budahügel, ihr könnt zu Fuß hochgehen oder mit der ältesten Seilbahn Europas hochfahren (sie kostet 6€) und die unglaubliche Aussicht genießen. Die typische Kettenbrücke und die Freiheitsbrücke, den Platz der Helden (Hauptplatz der Stadt), die große Markthalle, um einige lokale Produkte zu kaufen, die Andrassyallee, die 2km lang und voll von Shops und Café-Restaurants ist. Des Weiteren die St. Stephan Basilika, das unglaubliche Opernhaus, der Treffpunkt Deákplatz, der die wichtigste Kreuzug dreier Metrolinien und voll von attraktiven Orten ist, die Zitalle, die der höchste Punkt der Stadt ist und von wo aus, man einen atemberaubenden Ausblick genießen kann. Die Vacistraße und Westend sind gut, um zu Shoppen.

Museen:das UngarischeNationalmuseum; das Museum moderner Kunst; das Terrormuseum, derMementopark.

budapest-pearl-eastern-europe-6c49d5ee1a

Was und wo essen:

Nun, es gibt eine sehr große Auswahl also liegt es an euch, was ihr probieren möchtet. Ihr könnt sogar ein Stück Pizza für 200HUF kriegen das sind 0, 65€ - ungesund, aber lecker und wenn ihr Hunger habt, nehmt Zakaria...

budapest-pearl-eastern-europe-a3d2ef8e13

Für das Frühstück: Gian Mario, Oktogon Bisztro, der alte Garden

Für traditionelles Gulyás: For Sales Pub (wirklich das beste lokale Gulasch überhaupt)

Zum Abendessen: Boscolo (ein Ort, an dem Andrassy und Sandor Petofi Tee tranken), Deák St. Kitchen.

Ruinen Bars und Pubs: Szimpla und Lampas.

Tagesaktivitäten:

Budapest ist berühmt für seine Thermalbäder, es gibt vier in der Stadt, aber das beste ist das Szechenyi Thermalspa mit Indoor- und Outdoorpools und kreativer, atemberaubender Architektur; Escape Rooms sind auch eine Option. Ich glaube, viele wissen nicht, dass Ungarn das Mutterland der Escape Rooms ist. Ihr könnt bei einer Fahrt auf der Donau entspannen, sie ist toll und dauert eine halbe Stunde. Aber ihr solltet definitiv auf die Margareteninsel gehen, eine Insel im Herzen des Stadtzentrums, ein vollkommen grünes Areal mit viel Entertainment, wie Teiche, einem Zoo, Cafés etc. Oder ihr könnt eine kleine Stadt namens Szentendre besuchen, die leicht von Budapest aus erreicht werden kann: Ihr müsst die H5 (eine Art Zug) nehmen, vom Margaretenbrückenviertel, eigentlich ist die Haltestelle unter der Brücke, wenn ihr die Leute fragt, werden sie es euch zeigen. Es sind 12 Haltestellen von Budapest nach Szentendre und die Fahrt dauert nur 30 Minuten. Hier ist der Fahrplan in Budapest, wo ihr alles vorher nachgucken könnt: http://www.bkk.hu/en/timetables/

budapest-pearl-eastern-europe-28a358eaaf

Wo man feiern kann

Viele Leute kommen nur hierher, um feiern zu gehen, da das Nachtleben in Budapest großartig ist. Günstig und cool mit vielen sogenannten Ruinenbars, Clubs und Pubs. Ihr könnt im Larm feiern (wenn ihr Elektro mögt), im Fogas, Instant, Aquarium, The Play, Corvin etc. Die meisten sind im 6. und 7. Distrikt.

budapest-pearl-eastern-europe-d2ab4ec154

Um es zusammenzufassen, Budapest ist eine wirklich tolle Stadt, um ein langes Wochenende mit Familie oder Freunden zu verbringen, um Sehenswürdigkeiten tagsüber zu sehen und um nachts heftig zu feiern; um verschiedene nationale Gerichte zu essen und nationale Palinka zu trinken; um viele schöne Photos zu machen und euch mit positiver Energie zu füllen; um schöne Momente des Lebens mit euren Liebsten zu teilen, weil es zu zweit oder mit mehr Leuten am schönsten ist! Ich habe alles während meiner Aufenthalte erlebt, ich bin sehr dankbar und glücklich darum! Ich möchte euch dasselbe wünschen, einmal im Leben müsst ihr Budapest erleben!


Fotogalerie



Kommentare (0 Kommentare)


Hättest du gerne deinen eigenen Erasmus Blog?

Wenn du gerade Erfahrungen mit dem Leben im Ausland machst, ein begeisterter Reisender bist oder einfach etwas über die Stadt, in der du lebst erzählen willst, dann gestalte deinen eigenen Blog und teile deine Abenteuer mit uns!


Hast du noch keinen Account? Registrieren.

Bitte warte einen Moment

Lauf Hamster! Lauf!