Advertise here

Die beste Gelegenheit für einen Shoppingtrip


Hallo Leute, ich hoffe, dass es euch allen gut geht. Heute möchte ich mit euch eine interessante Sache teilen, die die meisten Frauen mögen werden. Es ist trotzdem wahr, da ich euch gleich erzählen werde, wie man in Tbilisi am besten shoppen gehen kann. Ich kann nicht versichern, dass es die perfekte Shoppingmöglichkeit für euch sein wird, aber ich denke, dass ihr, wenn ihr dieser Route folgt, die wichtigsten Orte in Tbilisi abdecken werdet, die perfekt zum Shoppen sind. Aber bevor ihr wirklich shoppen geht, solltet ihr euch darüber im Klaren sein, was ihr wirklich besorgen wollt, da ihr, während ihr durch die Läden wandert, schnell vergessen könntet, was ihr eigentlich kaufen wollt. Bevor wir unser Shoppingerlebnis beginnen werden, solltet ihr im Kopf behalten, dass Tbilisi keine große Stadt ist und selbst, wenn ihr euch verirrt, braucht ihr euch keine Sorgen zu machen, da ihr zahlreiche Wege finden werdet, zu eurem Anfangspunkt zurückzugelangen. Die Leute in der Stadt sind auch freundlich und werden euch bei irgendwelchen Schwierigkeiten helfen.

Die beste Gelegenheit für einen Shoppingtrip

Quelle

Die Pekinistraße

Shoppen in Tbilisi ist letztlich nicht schwierig, wenn ihr euch gut mit der Ortssprache auskennt. Es ist nicht nötig, dass ihr die Sprache sprechen könnt, es reicht, wenn ihr sie gut verstehen könnt. Also, lasst uns den Shoppingtrip an einem Ort nahe meinem Zuhause beginnen. Delisi ist mein Ausgangspunkt, da es sehr nahe an meinem Zuhause ist. Der erste Ort, den wir gleich zum Shoppen besuchen, ist ein Ort namens Pekinistraße. Ihr könnt diesen Ort sehr einfach per Bus von Delisi aus erreichen. Ihr könnt die Busse 150, 47 etc. nehmen, sie werden euch zur Hauptstraße von Tbilisi bringen. Ihr könnt in der Metrostation in Delisi die Metro bis zur Technical University Station nehmen. Es gibt auch einige Mashruthkas oder auch Minivans, die euch zu Pekinistraße bringen werden.

Die beste Gelegenheit für einen Shoppingtrip

Sobald ihr in der Pekinistraße seid, werdet ihr viele Geschäfte auf beiden Seiten der Straße finden. Egal, welche Art von Geschäft ihr braucht, ihr werdet sie sicher in der Pekinistraße finden. Es gibt auch einige erwähnenswerte Geschäfte sowie Debenhams, welches gerade eröffnet worden ist. Daneben ist ein Geschäft namens River Island, das ebenso eine gute Auswahl an Kleidung hat. Wenn ihr ein Geschäft mit eher alltagstauglicher Kleidung sucht, könnt ihr diese in I Love Moda Lux finden. Offiziellere und elegante Kleidung könnt ihr bei Colins and OVS industries finden. Es gibt auch ein paar weltbekannte Geschäfte wie Puma, Rebook, Lotto etc. Wenn ihr Schmuck kaufen wollte, gibt es ebenso berühmte Geschäfte wie Delfos, Carla Bissi, ein israelisches Schmuckgeschäft, und so weiter. Wenn ihr Snacks während des Shoppings haben wollt, habt ihr wiederum eine berühmte Eisdiele in Tbilisi - Luca Polarae. Ich habe diese schon einmal in einem meiner früheren Artikel beschrieben. Während ihr die Einkaufsstraße Pekini hinunterschlendert, könnt ihr auch die meist beliebtesten Kleidungsgeschäfte finden, United Colors of Benetton, Mango, Garfield, etc. Es gibt auch andere örtliche Geschäfte, die Kleidung wesentlich günstiger als die Marken anbieten. Es gibt ein berühmtes Uhrengeschäft in der Pekinistraße, wo ihr einige Markenuhren finden könnt, mit gutem Service. Wenn ihr wirklich hungrig nach dem Shoppen in der Pekinistraße seid, gibt es auf der Parallelstraße einige bekannte Essensläden wie Texas, Mc Donalds, New York Burger und auch eine Zeile voller leckerer Shawarmaläden.

Der Stadtteil Vukzali

Nachdem ihr hier in einem der erwähnten Läden gegessen habt, könnt ihr zu einer Bushaltestelle auf der den Läden gegenüberliegenden Seite gehen. Um genau zu sein, werdet ihr zu einer Bushaltestelle gehen, wo Busse nach Vukzali halten. Ihr könnt sie finden, indem ihr auf die digitale Anzeige nahe den Bushaltestellen guckt. Der Name wird in Englisch angezeigt werden, "Stations Square". Es macht eigentlich nichts aus, ob es Stations Square I oder II ist. Jetzt solltet ihr den Bus Nummer 49 nehmen, er wird euch zum Stations Square oder Vukzali bringen. Macht euch keine Sorgen, wo ihr aussteigen müsst, es ist der letzte Halt. Wenn ihr nicht den Bus nehmen wollt, könnt ihr nach Vukzali mit der Metro kommen. Die Metrostation ist ein Stück hinter dem Mc Donalds und gegenüber von Adjara bet. Selbst in der Metro ist Vukzali die letzte Station.

Die beste Gelegenheit für einen Shoppingtrip

Quelle

Sobald ihr in Vukzali ausgestiegen seid, werdet ihr einem belebteren Areal Tbilisis sein. Das ist kein Ort für elegantes Shoppen. Es ist ein lokaler Bazar, wo ihr die Preise verhandeln und einige Güter günstiger erhalten könnt. Wenn ihr Ausländer seid, kauft nie ein Objekt, ohne zu verhandeln. Es gibt verschieden Wege die Metrohaltestelle Vuzkali Station zu verlassen und achtet darauf, dem Weg zu folgen, den ich euch vorschlage, sonst müsst ihr um einen großen Bereich herumgehen, um den Ort zu erreichen, den ihr besuchen wollt. Sobald ihr aus der Metrostation Vuzkali Station verlasst, werdet ihr eine Treppe sehen. Während ihr sie hochgeht, seht ihr ein Schild, das den Weg zur weiterführenden Metrolinie zeigt. Dort geht ihr nicht lang. Geht stattdessen in die entgegengesetzte Richtung, da dieser Weg kurz ist und ihr den Aufzug in zwei Minuten erreicht.

Sobald ihr den Fahrstuhl verlasst, werdet ihr aus der Metrostation gehen, wo ihr nach rechts geht, durch eine Reihe kleiner Läden. Die Geschäfte sind wirklich klein, sodass man das eine nicht vom anderen unterscheiden kann. Meist werdet ihr Schuhläden finden, die einige Schuhe ausstellen, aber bedenkt, dass es keine Qualitätsgarantie gibt. Ihr seid dafür verantwortlich, was ihr kauft, deshalb solltet ihr die Dinge sorgfältig auswählen und gut untersuchen, bevor ihr sie kauft. Die Geschäftsbesitzer werden euch einen Preis von 40GEL nennen, aber mit angemessenem Handeln könnt ihr einen Preis von 20 bis 25GEL erzielen. Das ist sicherlich ganz schön viel Rabatt! Ich glaube, dass ich vergessen habe, die Route für die zu erklären, die den Bus nehmen. Der Bus wird euch vor dem Tbilisi Hauptbahnhof absetzen, wo ihr die Straße in der Richtung, in die die stehenden Busse zeigen, hinuntergeht. Dreht euch dann am Ende der Straße nach rechts, wo ihr die U-Bahn mit einem Metroschild findet. Geht dort runter und durch diese durch, ohne in die Metrostation zu gehen. Ihr seid nun an derselben Stelle, wo die anderen sind, die mit der Metro gefahren sind.

Die beste Gelegenheit für einen Shoppingtrip

Quelle

Nachdem ihr fertig mit dem Shoppen in den kleinen Läden seid, könnt ihr weitergehen, wo ihr nach wenigen Minuten auf der Ebene der Straße auskommt. Jedoch findet ihr auf beiden Seiten eine Reihe von Läden, die verschiedenste Sachen verkaufen, von Kleidern über Acessoires bis hin zu Unterwäsche. Sobald ihr auf Ebene der Straße seid, geht weiter und auf eurer rechten Seite findet ihr eine Serie von Läden, die Kuscheltiere, Souvenirs und einige georgische Antiquitäten verkaufen. Sie erscheinen als Antiquitäten, aber sie sind nicht echt. Sie sehen wunderschön aus, wenn sie auf Kommoden stehen. Wenn ihr bald in ihr Heimatland zurückkehrt, könnt ihr hier einige schöne Dinge dieser Läden kaufen, die euch jedes Mal, wenn ihr sie anseht, an eure Zeit in Georgien erinnern. Ihr braucht nicht weiter zu gehen als so weit, da über diesen Punkt hinaus nicht viel zu finden ist.

Ein Bazar in Vukzali

Überquert die Straße und ihr werdet ein lange Hütte mit vielen verschiedenen Läden finden. Selbst hier drin, kann man keinen Laden vom nächsten unterscheiden. Hier ist die Menschenmenge noch größer und der begehbare Weg eng. Deshalb wird hier sehr gedrängelt, wenn du vor einem Laden stehst, um Dinge zu kaufen. Auf der einen Seite sind allgemeine Lebensmittelartikel und Fleisch zu finden, während auf der anderen Seite Pralinen verkauft werden. Ihr könnt sie probieren und Pralinen in Kilogramm kaufen, mit einem Mindestpreis von 6GEL pro Kilo. Es gibt auch ein großes Sortiment mit verschiedenen Pralinen kaufen, aber hier solltet ihr beim Kauf kein Risiko eingehen, da ihr nicht wisst, wie die Pralinen schmecken.

Die beste Gelegenheit für einen Shoppingtrip

Quelle

Nach einem kurzem Einkauf hier könnt ihr den Ort verlassen und erreicht wieder die Straßen. Geht nach rechts, z. B., in die Richtung, aus der ihr kamt, und geht ein Stück. Geht nach rechts und die Gasse entlang. Auf beiden Seiten könnt ihr viele Geschäfte sehen. Geht weiter bis ihr eine kleine Kurve erreicht, die wiederum von vielen Läden gesäumt ist. Diese Kurve wird euch durch eine große Menge von Läden führen. Ihr könnt erkennen, dass ihr am richtigen Ort seid, indem ihr nach oben blickt. Wenn ihr hochblickt, könnt ihr hunderte Hauben sehen, die das Dach bedecken. Auf beiden Seiten, dieses Geschäft gefüllten Areals könnt ihr extrem viele Geschäfte sehen. Hier drinnen ist es wie ein Labyrinth; ihr kommt auf einen Weg rein und werdet mindestens hunderte kleiner Läden passieren, bevor ihr wieder herausfinden werdet. Aber dies ist keineswegs langweilig! Zunächst werdet ihr Läden passieren, die Hüte und Schals verkaufen. Danach wird dies von Spielzeuggeschäften ersetzt. Wenn ihr weitergeht, werdet ihr einen Ort mit vielen Porzellanartiken vorfinden. Ihr könnt eine große Sammlung von Porzellantassen und anderen Utensilien entdecken. Während ihr tief geht, wird dieser Weg euch zu einem Areal führen, wo ihr ausgefallene Dinge und Geschenkartikel findet. All diese Dinge, die hier ausgestellt werden, sind sehr schön und ihr könnt mit den Ladenbesitzern verhandeln bis sie ökonomische Preise anbieten. Es gibt auch Geschenkverpackungsgeschäfte in den Läden. Die Inhaber verpacken das Geschenk schön und geben es euch. Tiefer drinnen gibt es eine Frauenkleidersektion. Hier findet ihr viele Geschäfte finden, die Frauenkleidung verkaufen, gefolgt von Männerkleidung. Der nächste Abschnitt birgt Jeans, wo ihr Jeans in jeder Richtung erblicken könnt.

Nachdem ihr all diese Teile erkundet habt, werdet ihr aus dem Labyrinth gefunden haben und keiner wird sagen können, wie ihr daraus gefunden habt. Ihr werdet keine Idee haben, wo ihr während eurer Entdeckungstour wart. Neben der Gasse, die euch zu diesem Laden führt ist, ein Tor, das man, um das Gebäude zu sehen, betreten kann. Es wird das Elektronische Einkaufscenter von den Leuten genannt. Innen könnt ihr alle elektronischen Artikel finden, von Steckdosen bis hin zu Laptops. Merkt euch, dass ihr euch auch hier keiner Garantie sicher sein könnt. Nachdem ihr einen kleinen Spaziergang in dem Center gemacht habt, könnt ihr einen Laden namens "Dollar Store", der zwei Gebäude weiter ist, besuchen. Selbst dieser Ort bietet gute Produkte für einen kleinen Preis an.

Die beste Gelegenheit für einen Shoppingtrip

Quelle

Die Tbilisi Einkaufsmeile

Sobald ihr eure zweite Shoppingrunde beendet hat, könnt ihr einen Minivan oder Mashruthka Nummer 51 nehmen, der euch zur Tbilisi Mall am anderen Ende Tbilisis bringt. Um diesen Minivan zu erreichen, solltet ihr zur Bushaltestelle gehen, die vor dem elektronischen Einkaufscenter gegenüber vom Sportstadium liegt. Dieser Ausflug, um die Tbilisi Mall zu erreichen, dauert sehr lange. Der erste Teil der Fahrt durch die Stadt wird wegen des Verkehrs langsam vergehen und, sobald der Highway erreicht ist, gibt es keine Verkehrsschilder, sodass man das Center innerhalb weniger Minuten erreichen kann. Die Tbilisi Mall wurde dieses Jahr neugebaut. Innerhalb der ersten Monate der Öffnung des Centers ist es stark gewachsen und hat den größeren Läden Georgiens die Gelegenheit zum Aufstieg gegeben. Dies ist der Ort, wo der weltberühmte Verbrauchermarkt Carrefour ist. Hier kann man fast alles mit Garantie kaufen, was man begehrt. Die Preise sind hier sehr günstig und der Laden nimmt zwei Stockwerke mit Lebensmitteln, Haushaltsgeräten, Elektronik, Kleidung, Kinderartikeln, Reiseartikeln, Hardware, Kosmetik und vielen anderen Abteilungen ein. Die gute Sache ist, dass ihr alles, was ihr haben wollt, an einem Ort findet und das zu einem günstigen Preis. Ihr werdet mindestens eine Stunde im Carrefour verbringen, bevor ihr die anderen Läden in der Tbilisi Mall erkunden werdet.

Direkt gegenüber vom Carrefour könnt ihr einen Laden namens Bibilus sehen, der Bücher verkauft. Es gibt viele englische Bücher, obwohl georgische Bücher zu einem großen Teil zu finden sind. Der nächstwichtige Laden in der Tbilisi Mall ist Zara. Ich weiß nicht warum, aber es ist einer meiner georgischen Lieblingsläden. Hier könnt ihr eine gute Auswahl an Kleidern für alle finden. Der nächste Laden ist GAP, der ein Markengeschäft ist, in dem man gute Kleidung finden kann, jedoch sind die Preise ein wenig teurer. Es gibt auch einen anderen Laden namens Pull and Bear, der ähnlich ist. Dann hat man einige Kleidungsgeschäfte auf dem ersten Stockwerk wie Banana World.

Wenn ihr ein wenig ausruhen wollt, könnt ihr das mit einer kleinen Pause in der Cafeteria "Mocha and More" tun, sie ist im Zentrum des Einkaufcenters mit einem kleinen hausähnlichen Aufbau, wo man die Kinder zum Spielen lassen kann. Nach einem Stückchen kann man die Aufzüge nahe der Cafeteria nutzen, um in den zweiten Stock zu gelangen, wo man noch mehr Läden findet. Diese umfassen den berühmten amerikanischen Laden New Yorker, welcher ziemlich günstig ist, ein paar andere Läden, zwei kleine Geschäfte, die Schmuck verkaufen, und letztlich einen Laden namens LC Walkiki, der einen guten Rabatt auf Kleidung gibt und eine gute Auswahl hat, von der man wählen kann. Sobald ihr das Shoppingerlebnis in der Tbilisi Mall beendet habt, könnt ihr dieselbe Mashruthka nehmen, um zurück nach Delisi zu kommen. All diese Dinge zu unternehmen wird wahrscheinlich einen ganzen Tag einnehmen, sodass es besser ist den restlichen Tag über zu entspannen und den Rest der Shoppingtour am folgenden Tag zu unternehmen.

Die beste Gelegenheit für einen Shoppingtrip

Quelle

Der Stadtteil Vake

Wenn ihr noch nicht wirklich zufrieden seid mit dem Shoppen, könnt ihr den Stadtteil Vake besuchen, der als der moderne Stadtteil unter Georgiern bekannt ist. Hier kann man klassische Geschäfte wie Piere Cardin und andere finden. Hier ist auch ein I-Store zu finden und auch ein kleiner Zweig von Goodwill, ein berühmter Supermarkt in Georgien. Im Komplex über Goodwill gibt es verschiedene Läden, die gut genug sind, um Kleidung zu erwerben. Jedoch besitzt dieser Ort nicht so viele Läden, mit denen man sich auseinandersetzen muss. Ihr könnt Vake erreichen, indem ihr einen Bus von der Bushaltestelle nehmt, die in der Parallelstraße zu Delisi namens Kazbegistraße zu finden ist. Busse mit den Nummern 140, 87 und 88 erreichen Vake und es gibt eine Vielzahl anderer Minivans oder Mashruthkas, mit denen man nach Vake kommt. In Vake gibt einen guten Ort, um Krabben zu essen. Dieser kleine Laden ist gegenüber der Vake Bushaltestelle. Wenn ihr die Straße entlang geht, werden ihr den Laden rechts finden. Es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen so wie Gemüse, Apfelkaramell, Banane, Schokolade, Schinken und Käse etc. Ihr könnt sie probieren, wenn ihr möchtet, sie sind sehr lecker. Nachdem ihr euren Ausflug nach Vake beendet habt, könnt ihr denselben Bus nach Delisi nehmen, den ihr genutzt habt, um nach Vake zu gelangen.

Der Stadtteil Lilo

Es gibt auch einen anderen Ort, um günstig shoppen zu gehen in Tbilisi. Er heißt Lilo und man muss pünktlich sein, um hier einzukaufen. Nach 13h findet man kein Geschäft in Lilo, um einzukaufen. Dies ist ein Ort, wo man Kleidung, Accessoires, Sonnenbrillen, Kosmetik, Schuhe und vieles mehr erhalten kann - ähnlich wie in Vukzali, aber günstiger. Ihr könnt durch viele Mashruthkas oder Minivans nach Lilo gelangen. Wenn ihr schneller dorthin wollt, nehmt eine Metro zur 300 Aragbelistation und nehmt dort ein Taxi. Das ist ökonomisch und zugleich schneller nach Lilo. Wenn ihr ein Taxi von Delisi aus nehmt, wird es sicherlich bis zu 10GEL kosten. Produkte aus Lilo sind günstig, die Qualität jedoch fraglich.

Marjanishvili

Ihr könnt auch in zahlreichen Shops in Marjanishvili euer Glück versuchen. Dor gibt es einen Schauraum für die Kollektion, der eine gute Auswahl an Alltagskleidung bietet. Es gibt auch einige weitere lokale Läden, die euch Verkaufsangebote bieten. Somit könnt ihr dort einen Reebok-Ausstellraum in Marjanishvili finden, ebenso für viele weitere wie Colins. Ebenso gibt es einige türkische Läden, die Artikel günstiger verkaufen, aber es ist nicht so günstig wie in den Läden Vukzalis und Lilos. Auch gibt es eine Vielzahl an eleganten Läden in Rustaveli avenue, die ihr selbst erkunden könnt. Tbilisi ist nur eine weitere Stadt an einem neuen Ort ähnlich wie eure Heimat. Als ich zum ersten Mal in Tbilisi war, wusste ich ebenso nichts, aber ich lernte die Stadt mit kleinen Erkundungstouren kennen, sodass ich denke, dass ich zumindest ein bisschen über Tbilisi weiß. Es ist also genauso wie bei euch gewesen. Hört nicht auf zu erkunden, um Spaß zu haben und Erfahrungen zu sammeln.

So, das beendet nun einen ganzen Shoppingtrip in der Hauptstadt Georgiens, Tbilisi. Ich hoffe, dass ihr diesen Shopping Guide durch Tbilisi mochtet. Bitte, seid eingeladen Kommentare oder Vorschläge zu hinterlassen. Danke, dass ihr so geduldig gelesen habt und lächelt weiterhin bis zum nächsten Mal, dass ich einen Artikel veröffentliche. Cheers!


Fotogalerie



Teile deine Erfahrung mit Erasmus in Tbilisi!

Wenn du Tbilisi als Einheimischer, Reisender oder Austauschstudent kennst, dann teile deine Erfahrungen in Tbilisi! Bewerte verschiedene Eigenschaften und sag uns deine Meinung.

Kommentare (0 Kommentare)


Teile deine Erfahrung mit Erasmus!

Mehr Veröffentlichungen in dieser Kategorie


Hast du noch keinen Account? Registrieren.

Bitte warte einen Moment

Lauf Hamster! Lauf!