Advertise here

Erasmus Erfahrung in Sydney, Australien


Warum hast du dich für einen Aufenthalt in Sydney, Australien, entschieden?

Ich wollte so weit von zuhause weg wie möglich, in ein Land, das ich noch nie zuvor besucht habe, und Australien war ein Land, das ich schon immer besuchen wollte. Außerdem ist die Universität von Sydney sehr gut und Australien ist ein sicherer Ort.

Wie lang dauert das Stipendium? Wie viel Geld erhälst du zur Unterstützung des Lebensunterhalts?

Ich habe kein Stipendium oder Hilfe erhalten. Das einzige war, dass die Universität von Sydney eine Partneruniversität meiner Universität war, so musste ich keine Studiengebühren an der Universität von Sydney zahlen.

Wie ist das Studierendenleben in Sydney?

Die Austauschstudierenden neigen eher dazu, mit anderen Austauschstudierenden zusammen zu sein, anstatt mit lokalen Studierenden. Ich denke, dass das überall passiert, nicht nur in Sydney. Die Universität von Sydney empfängt viele Austauschstudierenden aus vielen Ländern und Studienrichtungen, was toll ist. Die Atmosphäre an der Universität ist ziemlich entspannt. Es gibt hunderte von Clubs und Verbindungen, denen man beitreten kann, und sie organisieren viele Aktivitäten. Das ist eine gute Möglichkeit, um einheimische Studierende kennen zu lernen.

Würdest du die Stadt und die Universität von Sydney anderen Studierenden empfehlen?

Natürlich würde ich Sydney und die Universität empfehlen!

Sydney ist eine tolle Stadt zum Leben! Die Atmosphäre ist entspannt, die Leute seht nett und es gibt immer viele Dinge zu tun... Ich liebte es einfach!

Die Universität hat einen sehr guten Ruf und die Professoren, die ich hatte, waren toll. Der Campus, auf dem ich Veranstaltungen hatte und der die meisten Fakultäten versammelt, ist gigantisch und er ist wie eine kleine Stadt in Sydney selbst. Ihr habt hier alles und er ist nah am Stadtzentrum, was sehr gut ist. Der ganze administrative Teil ist sehr gut organisiert und funktioniert reibungslos. Letztlic, empfängt die University of Sydney viele Austauschstudierenden in jedem Semester und organisiert viele Aktivitäten für diese.

Wie ist das Essen?

"Typisch australische" Gastronomie existiert nicht wirklich. Es ist einfach westliches Essen, wie englisches Essen. Aber da viele ImmigrantInnen in Sydney und Australien leben, gibt es viele ausländische Restaurants, hauptsächlich asiatische Restaurants, die generell günstiger sind.

Erasmus Erfahrung in Sydney, Australien

Quelle

Wie hast du deine Unterkunft gefunden?

Ich hatte zuvor ein Haus für meinen ersten Monat in Sydney gebucht, aber das war eine schlechte Idee! Als ich ankam, entsprach das Haus nicht meinen Erwartungen, sodass ich mich dazu entschied, nach etwas anderem zu gucken.

Es ist sehr einfach, Unterkünfte in Sydney zu finden, da es ein großes Angebot gibt. Der beste Weg ist, ein Hostel für die ersten paar Tage zu buchen, und dann zu versuchen, einen Ort zum Leben während dieser Zeit zu finden. Ich habe eine Datenbank der Universität benutzt, um eine Wohnung zu finden, aber es gibt viele Websites, auf denen ihr Unterkünfte finden könnt. Dann geht los und sucht einige auf und wählt eine.

Ein Ratschlag: Wenn ihr in Sydney studieren werdet, versucht zumindest zwei Wochen vor Semesterbeginn da zu sein, denn je früher ihr da seid, desto größer ist die Auswahl an Unterkünften.

Wie sind die Mieten? Wie sind die Preise für andere Dinge generell?

Unterkünfte sind sehr teuer in Sydney, zumindest an portugiesischen Standards gemessen. Ich habe 150 AUD pro Woche für ein winziges Zimmer in einer nicht so schönen Wohnung gezahlt, aber es war nah an der Universität. Aber die meisten Leute zahlten mindestens 200 AUD wöchentlich.

Die Preise generell sind auch höher als in Portugal, aber das hängt immer von bestimmten Faktoren ab. Zum Beispiel, wenn ihr in einen Supermarkt geht, wird es nicht viel teuerer sein, aber alles, das mit Unterhaltung zusammenhängt (Alkohol, Kino, Clubs, Zigaretten... ) ist viel teurer.

Eine Kinokarte kostet um 17 AUD und ein U-Bahn-/Zugticket kostet 3 AUD.

Ist es leicht mit der Sprache klarzukommen? Gibt es Sprachkurse an der Universität?

Die Sprache ist Englisch und ich habe keine Englischkurse in Sydney besucht.

Ich musste einen Nachweis über meine Englischsprachkenntnisse vor meinem Aufenthalt an der Universität erbringen.

Was ist der einfachste und ökonomischste Weg, um nach Sydney von deiner Heimatstadt aus zu reisen?

Ich bin von Lissabon nach London mit TAP geflogen und dann von London nach Singapur und von da aus nach Sydney mit Singapore Airlines. Es war nicht der günstigste Weg, um dorthin zu kommen, da Singapore Airlines nicht sehr günstig ist, aber es ist sehr komfortabel.

Der beste Weg ist, zuerst nach London zu fliegen. Dann gibt es dort viele Optionen mit vielen verschiedenen Preisen. Der günstigste Weg ist möglicherweise in Abu Dhabi zwischenzulanden oder über Bangkok mit Air Asia oder Virgin zu fliegen.

Was würdest du empfehlen, um abends in Sydney auszugehen?

Sydneys studentisches Nachtleben (zumindest das der Austauschstudierenden) beruht viel stärker auf Hauspartys als wirklich darauf, in Clubs zu gehen. Die meisten Häuser nahe der Universität von Sydney haben eine Terasse auf der Hinterseite des Hauses und Leute organisieren viele Grillparties dort.

Es gibt verschiedene Viertel, um in Sydney auszugehen:

  • Kings Cross ist, wo die meisten Bars sind. In diesem Viertel empfehle ich die World Bar, die berühmt dafür ist, Drinks in Teetassen zu servieren.
  • Das Viertel am Darling Harbour hat auch einige Bars und Clubs. Die beste heißt Home.
  • Auch im Stadtzentrum gibt es auf der George St. einige Bars und Clubs. Hier ist die Atmosphäre ein wenig formeller wegen Ivy, der einer der besten Clubs in Sydney ist! Ihr solltet euch ein wenig zurecht machen und früh ausgehen.
  • Auf der Oxford St. git es auch Clubs und Bars, aber die Atmosphäre ist eher alternativ und entspannt.
  • Letztlich ist einer meiner Lieblingsplätze in Sydney eine kleine Jazzbar auf der Elizabeth St. namens 505, wo du hingehen und fast jeden Abend live Jazzauftritten lauschen kannst.

Erasmus Erfahrung in Sydney, Australien

Quelle (Darling Harbour)

Merkt euch, dass das Nachtleben in Sydney wesentlich früher als in Portugal beginnt. Es ist normal, in eine Bar um acht oder neun Uhr abends zu gehen und in einen Club um Mitternacht.

Und um zu essen? Kannst du da einige gute Restaurants in Sydney empfehlen?

Asiatische (thailändisch, vietnamesisch, chinesisch, japanisch... ) Restaurants sind am günstigsten also sind sie das, wohin die meisten Studierenden gehen. In Newton (eine Nachbarschaft nah an der Universität von Sydney) auf der King St. gibt es auch viele Thairestaurants mit 6 AUD pro Essen für Studierende, die sehr gut sind. Es gibt auch sehr günstige Sushirestaurants.

Eines meiner Lieblingsrestaurants war eine Pizzeria in Kings Cross (einer Nachbarschaft, wo die meisten Bars sind), die sehr dünne italienische Pizzen hat und nicht wirklich teuer war, aber ich kann mich nicht an ihren Namen erinnern...

Was für kulturelle Sehenswürdigkeiten gibt es?

Die Umgebung vom Circular Quay ist das schönste Viertel der Stadt. Es ist nahe The Rocks, die ein sehr alter Teil der Stadt sind. In diesem Bezirk könnt ihr folgendes besuchen:

  • das Opernhaus
  • die Hafenbrücke
  • die Königlicher botanischer Garten
  • das Maritim Museum

Eine ERASMUS-Erfahrung in Sydney, Australien

Quelle (Circular Quay)

Und dort sind einige historische Museen und Monumente. In Circular Quay könnt ihr auch eine Fähre zur anderen Seite der Bucht nehmen, wo ihr den Zoo besuchen könnt.

Ihr könnt auch von Sydney aus einen Zug in Richtung der Blue Mountains nehmen und einen Tagesausflug machen.

Eine ERASMUS-Erfahrung in Sydney, Australien

Quelle (Blue Mountains)

Wenn ihr zum Strand gehen wollt, könnt ihr verschiedene Plätze wählen. Der nächste an der Stadt ist Bondi Beach, wohin ihr mit dem Zug kommt. Dan könnt ihr auch zum Coogee und Cronulla gehen, mit dem Bus beziehungsweise mit dem Zug. Letztlich könnt ihr zum Manly Beach gehen, indem ihr die Fähre über die Bucht nehmt.

Hast du noch einen Rat, den du Studierenden geben kannst, die zukünftig nach Sydney gehen werden?

Mein einziger Rat ist, eurer Austauschsemester im Voraus zu planen, da die Ausstellung studentischer Visa lange dauern kann...

Und dann, habt Spaß!


Fotogalerie



Teile deine Erfahrung mit Erasmus in Sydney!

Wenn du Sydney als Einheimischer, Reisender oder Austauschstudent kennst, dann teile deine Erfahrungen in Sydney! Bewerte verschiedene Eigenschaften und sag uns deine Meinung.

Kommentare (0 Kommentare)


Teile deine Erfahrung mit Erasmus!

Mehr Veröffentlichungen in dieser Kategorie


Hast du noch keinen Account? Registrieren.

Bitte warte einen Moment

Lauf Hamster! Lauf!