Advertise here

Die Altstadt von Paphos


  - 2 Meinungen

Die Altstadt von Paphos: Eine Reise in die Vergangenheit

Übersetzt von Daniel Willrich — vor 2 Jahren

Originalversion von Oat Sitalasai

Jeder Urlaub verlangt, dass man durch die Stadt und das Stadtzentrum läuft und so sehr Paphos auch eine Strandstadt und ein Sommerreiseziel ist, ist es doch absolut wichtig, dass man nicht die historische Schönheit des Stadtzentrums übersieht. Um es kurz zu sagen, Urlaub in Paphos, das an der Westküste der griechischen Seite Zyperns liegt, sollte auf jeden Fall einen Aufenthalt in einem netten Hotel oder Appartment, ein Auto oder sonstiges Fahrzeug um sich die Insel anzusehen, mindestens drei zypriotische Mahlzeiten, und natürlich entweder ein paar schöne Stunden am Strand oder - was ich euch heute näherbringen möchte - einen schönen Nachmittagsspaziergang in der Altstadt beinhalten.

Um zur Altstadt zu gelangen geht man am besten zur Hauptkreuzung der Stadt, also zur Ampel wo die Verwaltungsgebäude und die Polizeistation sind. Von dort hält man sich links und geht geradeaus... es gibt genügend Schilder die in Richtung Altstadt zeigen. Wenn man sehr energiegeladen ist, kann man auch versuchen von der eigenen Unterkunft, wo auch immer diese ist, zur Altstadt zu laufen. Ein Fußmarsch in diesen Stadtteil dauert etwa 15-20 Minuten von der Königsgräberstraße aus und ich schätze etwa 30-45 Minuten vom Hafen aus. Die Einwohner von Paphos würden mir sicher zustimmen wenn ich behaupte, dass das Wetter und die Temperaturen im Frühling oder im Herbst perfekt für einen derartigen Fußmarsch sind und ich würde definitiv eine solche Unternehmung empfehlen wenn man in diesen Jahreszeiten in der Stadt ist. Mit dem Auto dauert es weniger als zehn Minuten, wobei das auch je nach Tageszeit und Verkehrsaufkommen variieren kann.

Apropos Tageszeit, die spielt eine große Rolle für die Qualität des Spaziergangs in der Altstadt. Die meisten Geschäfte in Paphos haben verschiedene Nachmittagspausen, wir würden sie als normale "Mittagspausen" bezeichnen. Unterschiedliche Geschäfte und Etablissements haben auch unterschiedliche Mittagspausen, aber im Allgememeinen kann man davon ausgehen, dass die Pause zwischen 12 Uhr mittags und 3 oder 4 Uhr nachmittags sein wird. Während dieser Zeit sind die Geschäfte geschlossen und man kann nichts einkaufen oder bummeln. Es gibt normalerweise ein paar wenige Ausnahmen, die jedoch eher selten sind und außerdem von der Jahreszeit eures Besuches in Paphos abhängen.

Es wäre wenig interessant wenn ich weiter über die Geschäfte erzählen würde, weil das Hauptaugenmerk dieses Berichts auf der Altstadt, die die Geschichte, die Kultur und die Identität der Stadt widerspiegelt, liegen soll. Daran denkend sind meine Fotos alle nachmittags aufgenommen, während die meisten Shops ihre kleine Pause hatten. Das erlaubte uns herumzulaufen ohne von den Schaufensterauslagen mit den neuesten Modetrends allzu sehr abgelenkt zu werden.

Es war ein sehr heißer Tag und die meisten Leute waren lieber am Strand und in ihren eigenen Pools oder denen ihrer Hotels anstatt durch die Stadt zu bummeln, weshalb sich in den Straßen das folgende Bild bot:

Die Altstadt von Paphos: Eine Reise in die Vergangenheit

So sehen die Straßen der Stadt aus wenn die Menschen gerade ihre Pausen machen. In der zypriotischen Kultur sind Familienwerte sehr bedeutsam, weshalb ein Großteil der arbeitenden Bevölkerung nach Hause geht um mit der Familie zu Essen. Es ist auch sehr beliebt mit Freunden in ein Restaurant wie Kourides zu gehen, welches familiengeführt ist und jeden Tag abwechslungsreiche und köstliche hausgemachte Mahlzeiten als Mittagstisch anbietet. Weitere Informationen über das Restaurant kann man finden, wenn man meine Berichte verfolgt und nach dem Titel Kourides o. ä. sucht - man wird es nicht bereuen.

Zurück zur Altstadt am Nachmittag. Wie man an dem Bild schon sehen konnte, waren wir beinahe die Einzigen die unterwegs waren. Die Einwohner von Paphos kommen am Nachmittag so gut wie nie in diesen Bereich, da man einfach nicht viel unternehmen kann. Das war für uns die perfekte Vorraussetzung um Bilder von der ruhigen Stadt zu machen, etwas was in anderen Städten nur schwer möglich ist.

Mir gefällt auch der Stil der Straßen und der Gebäude sehr gut. Die Straßen sind sehr klein und viele haben nur eine Spurbreite, die gerade genug für ein Auto ist. Das bedeutet es gibt sehr, sehr viele Einbahnstraßen in der Altstadt. Wenn man mit dem Auto fährt ist der beste Tipp den ich habe, immer den Einwohnern zu folgen und nur dort abzubiegen, wo man sich zu 100% sicher ist. Und natürlich, macht euch keine Gedanken darüber ob ihr euch verfahrt, denn die Wahrscheinlichkeit, dass ihr es tut ist sehr hoch.

Die Altstadt von Paphos: Eine Reise in die Vergangenheit

Die Gebäude sind dem ein bisschen ähnlicher was man von Kontinentaleuropa kennt, wie man an den Balkonen und dem Stil der Türen und des Eingangs dieses Friseurladens erkennen kann. Später zeige ich euch noch den traditionellen Stil der Gebäude und Häuser hier, aber ich persönlich finde, dass dieser Stadtteil etwas sehr verschiedenes und einzigartiges zu bieten hat.

Eine weitere Sache die einem auffällt ist, dass fast alle Schilder auf Englisch sind. Man könnte vermuten, dass die Stadt bei Touristen so beliebt ist, dass man als Reaktion darauf auch enlischsprachige Schilder aufgestellt hat und das stimmt vielleicht auch. Ich glaube aber es gibt noch einen anderen, vielliecht soagr triftigeren Grund warum es Schilder auf Englisch gibt und zwar der das Zypern lange unter britischer Herrschaft stand. Wenn ich mich nicht irre, war das noch innerhalb der letzten einhundert Jahre, was es also zu gar nicht allzu ferner Geschichte macht. Das erklärt auch warum soviele Leute Englisch sprechen können (die Leute sprechen recht gut Englisch), sogar die Älteren hier. Ich habe viele Leute getroffen und mich gewundert dass ältere Menschen Englisch mit mir geredet haben, aber jetzt kenne ich den Grund.

Wenn man auf der Einkaufsstraße weitergeht kann man nach links gehen, aber auch in jede andere Richtung und man entdeckt etwas neues. Wir haben genau das gemacht und gingen nach inks in eine kleine Straße. Hier konnten wir sehr viel ältere Häuser und Gebäude sehen, so wie die unten auf dem Foto:

Die Altstadt von Paphos: Eine Reise in die Vergangenheit

Ich vermute, dass dieses Gebäude früher (bzw. vielleicht heute auch noch) Büros u. ä. beinhalteten. Sicher bin ich mir allerdings, dass es sehr heruntergekommmen aussieht und schlecht Instand gehalten wurde (wenn das überhaupt gemacht wurde). Von einem positiven Standpunkt aus gesehen kann man das Gebäude aber auch als sehr künstlerisch ansehen, ich könnte vielleicht auch authentisch, rustikal und original sagen. Und weil es gerade so gut passt möchte ich noch anmerken, dass Paphos zur europäischen Kulturhauptstadt 2017 ernannt wurde, diesem Titel werden viel Gebäude auch gerecht. Wenn man denkt dieses Gebäude ist eines der ältesten und rustikalsten die man hier in der Altstadt zu sehen bekommt, muss man nur ein paar Schritte weitergehen.

Man sieht dann rustikal anmutende Gebäude wie dieses hier:

Die Altstadt von Paphos: Eine Reise in die Vergangenheit

Typischerweise findet man diese Art von Häusern überall, alle verstreut über die ganze Stadt. Diese Häuser haben Ritze die zeigen, dass das Innere aus Ziegelstein, Fels und anderen vorort verfügbaren Materialien besteht. Die Fenster und Türen sind normalerweise aus Holz gemacht und werden dann in blau oder grau gestrichen. Im Laufe der Zeit verblassen die Farben jedoch, wodurch neue blasse Farben entstehen, die einen eigenen Instagram-Filter verdient hätten. Es ist irgendwie schön zu sehen, wie diese Häuser Seite an Seite mit den neueren stehen.

Was wäre ein Stadtzentrum ohne den Treffpunkt für Menschen schechthin? Im Falle der Altstadt gibt es diese wunderschöne Kirche, die vor den Haupteinkaufsstraßen und der Hektik des modernen Lebens versteckt ist:

Die Altstadt von Paphos: Eine Reise in die Vergangenheit

Anders als die vorherigen Bilder von Häusern und Gebäuden ist die Kirche sehr gut erhalten und sieht sehr sauber aus. Mir gefällt auch der Stil der Kirche und anderer religiöser Einrichtungen sehr gut. Man kann auch aus einiger Entfernung sehen, dass die Kirche eine weiße, reine und saubere Farbe hat, nicht unähnlich der von weißem Marmor. Ich denke dass die Farbkombination zusammen mit dem Material dieser schönen Kirche zum Verweilen einladen. Alles von der dunkelbraunen, hölzernen Tür, über die etwas heller braunen Kacheln auf dem Dach, den Glockenturm, die einzigartig aussehende Fassade mit den Fenstern bis hin zu den kleinsten Details, war alles sehr interessant anzusehen.

Alles was ich gerade beschrieben habe kann man innerhalb eines fünf-minütigen Rundgangs durch den Haupteingang der Straße sehen. Es gibt auch andere Attraktionen in diesem Bereich, aber leider habe ich davon keine Fotos und das alles einfach nur zu beschreiben ohne Bilder auf denen man es selber sehen kann, wäre für die Leser doch recht langweilig. Ich belasse es bei folgendem: man sollte sich auf jeden Fall die Zeit nehmen um in die Altstadt von Paphos zu gehen, einfach nur um die reiche Geschichte, die Kultur und die Identität der Stadt zu erleben. Egal ob man geht während alle Geschäfte gerade Pause machen oder auch früh am Morgen wenn der Markt stattfindet, ich bin mir sicher, dass der Spaziergang nicht nur gut für eure Gesundheit ist, sondern auch euer Wissen über das Land und die Stadt vertieft!

Paphos 2017 - European Capital of Culture: http://www.pafos2017.eu/

The Modern Face of Paphos an interesting read on what Paphos was, has become, is, and will offer!

Wenn euch mein Bericht gefallen hat oder ihr einfach nur noch ein paar Bilder meines Abenteuers sehen wollt, folgt mir gerne auf Instagram oat93. Danke!

Fotogalerie



Der Küstenspaziergang Paphos'

Übersetzt von Eva Maria Geicht — vor 2 Jahren

Originalversion von Oat Sitalasai

Nach all den Restaurants, die ich mit euch hier in Paphos geteilt habe, ist es nur fair, dass ich auch eine gesunde Aktivität mit euch teile, mit der ihr ein paar Kalorien verbrennen könnt. Das erfordert, viel zu gehen, eine starke Akkuleistung deines Handys oder deiner Kamera und eine Flasche Wasser könnten auch nützlich sein. Meine Gesunsheitsroutine, die ich mit euch teilen möchte, ist der Strandspaziergang hier in Paphos, der absolut perfekt ist für den Zeitpunkt am Nachmittag, an dem gerade die Sonne untergeht.

Eine andere Möglichkeit als hoch oben zwischen den Hügeln oder auf den Bergen zu sein, ist der beste Platz, um den Sonnenuntergang zu sehen, direkt davor, direkt vor dem Meer. Der beste Ort, um das zu tun, ist der Streifen Gehweg, der sich von der Burg am Kato Paphos-Hafen bishin zum Elysium Hotel oder gar dem Venus Beach Hotel schlängelt, wie manche behaupten. Viele von uns sind nicht glücklich darüber, dass die Stadt ziemlich viel Geld da hinein gesteckt hat, um den Küstenweg aufzubereiten, mit konkreten Wegen, mit entwurzelten Büschen und allem.

Normalerweise gehe ich hier nicht mitten am Tag spazieren, da es einfach zu heiß ist. Der Gehweg ist nicht überdacht, was euch vollkommen ungeschützt dem starken Sonnenlicht aussetzt. Selbst Hardcore-Sonnenanbetern oder Leuten, die gerne sonnen, würde ich nicht empfehlen, das zu tun, da Zypern sehr nah am Äquator liegt und die Hitze der Sonne euch wortwörtlich ausknocken kann. Ich sage das auch, da nicht viele Leute tagsüber herumlaufen; also, wenn euch etwas passieren würde, könnte es eine Weile dauern, bevor jemand erkennt, was passiert ist.

Der Küstenspaziergang Paphos'

Nachdem ich das gesagt habe, würde ich wirklich empfehlen, am späten Nachmittag spazieren zu gehen, sobald die Sonne weniger stark ist. Der Grund dafür ist auch, dass dies die Sonnenuntergangszeit ist und dies die beste Zeit ist, um an der Küste entlang zu gehen. Ihr werdet wesentlich mehr Aktivität am Strand sehen, sowohl Leute, die anfangen, zu joggen, als auch spazieren gehen. So schön die Wege und die Aussicht sind, solltet ihr kein Fahrrad mitbringen, um es hinter dem gekennzeichneten Areal zu nutzen. Das ist nur im Interesse der Sicherheit und ohne, dass Rettungsschwimmer über euch wachen, kann man keinen Kompromiss mit Sicherheit machen. Während des späten Nachmittags spürt man (endlich) eine Meerbrise. Es ist der perfekte Platz, um dort zu sein, wirklich.

Es gibt auch andere Aktivitäten, die ihr genießen könnt, wenn ihr auf dem Küstenweg seid. Zu Anfang würde ich empfehlen, dass ihr an der Seite beginnt, die weiter vom Hafen entfernt ist, sodass ihr am Kato Paphos Harbour ankommt. Der Grund dafür ist nur, da es viel zu sehen und zu tun gibt im Hafen, wie die mittelalterliche Burg, die das Ende des Abenteuers markiert. Tagsüber solltet ihr kein Problem haben, die Burg zu besichtigen, aber sie wird immer unsichtbarer gen Abend. Um noch etwas hinzuzufügen, kurz bevor ihr am Hafen ankommt, werdet ihr den berühmten Leuchtturm sehen. Auch könntet ihr Glück haben, im Bereich um den Leuchtturm herum, einige antike Ruinen und Artefakte von damals zu sehen. Es gibt auf keinen Fall einen Mangel an Dingen, die man auf seinem Küstenspaziergang sehen kann, und das ist genau der Grund, weshalb ihr euer Handy oder eure Kamera auf dem Spaziergang dabei haben solltet!

Der Küstenspaziergang Paphos'

Ihr könnt auch von dem befestigten Areal profitieren, indem ihr morgens laufen geht! Viele Leute nutzen dies, da es keine Tore oder offizielle Öffnungszeiten gibt. Somit ist der Küstenweg eine fantastische Übungsroute für die, die gerne ihren gesunden Lebensstil bewahren wollen, während sie frische Luft und die kühle Seebrise genießen. Ich denke auch, dass am frühen Morgen, wenn die Sonne noch nicht zu stark ist, man einen fantastischen Blick über die Korallenbucht bekommen kann. Wie ihr auf dem Bild, das ich an einem Morgen schießen konnte, sehen könnt, war der Himmel super klar und die Sicht perfekt.

Einige andere Aktivitäten, die euch gefallen könnten, sind die Klimmzugstangen auf halbem Wege des Spaziergangs. Es gibt dort einen kleinen Toilettenraum, wo man sich hinsetzen, entspannen, stretchen und tun, was man tun muss, kann. Auch gibt es hier die Stangen, an denen man Klimmzüge machen kann, die ich sehr passend für diese Aktivität finde. Ihr müsst nicht unbedingt vollkommen die Sets durchziehen oder so etwas, aber es ist eine spaßige Abwechslung zum Joggen und Spazierengehen! Das Beste ist, dass sie normalerweise frei sind, sodass man nicht wie im Gym anstehen muss.

Der Küstenspaziergang Paphos'

Glaubt es oder nicht, es gibt mehr und das Beste kommt noch. Zum Ende eures Spaziergangs hin - also der gegenüber liegenden Seite des Kato Paphos Harbours, falls dies hilft, - gibt es ein Strandfußballfeld genauso wie zwei Beachvolleyballfelder. Ich persönlich habe keine Leute gesehen, die dort Sport treiben, aber ich nehme an, dass man das kann und dass es der Öffentlichkeit zugänglich ist. Ich wollte immer dorthingehen und Beachvolleyball spielen, aber unglücklicherweise habe ich nie die Chance dazu bekommen. Jetzt, da ihr wisst, dass diese Felder existieren, könntet ihr die Ersten sein, die dort spielen! Jemand hat mir erzählt, dass diese Sportfelder ziemlich aktuell sind, da es dort letztes Jahr irgendeinen Wettkampf gab.

Der Küstenspaziergang Paphos'

Direkt neben diesen Felder habt ihr einen Teil des Küstenwegs, der perfekt zum Schwimmen ist. Der Grund dafür ist, dass andere Teile des Weges Felsen und ähnliches haben, über die man klettern muss, sodass es gefährlich sein kann. Das gesagt, sind die Bereiche neben den Feldern mehr wie Strände, an die man sich legen kann und die Sonne einsaugen kann, schwimmen gehen und entspannen kann. Es gibt auch ein kleines Strandhaus, in das man für Schatten gehen kann, etwas essen oder etwas Kaltes trinken gehen kann. Die haben dort auch Essen wie Burger. Ich habe nie diesen Ort ausprobiert, da es dort so viele andere tolle Orte zum Essen in Paphos gibt und ich nicht überzeugt war, dass dieser Laden den Versuch wert sei.

Glaubt mir, es gibt noch mehr zu tun, direkt um die Ecke! Also, ich habe erwähnt, dass ihr hier etwas zum Essen oder Trinken bekommen könnt, aber glaubt es oder nicht, ihr könnt hier auch trainieren. Workout heißt in diesem Fall, dass es Übungen aus dem Gym sind. Das bedeutet Liegestützen und all das, um zu trainieren und eure Sommerkörperziele zu erreichen. Es gibt auch ein paar Geräte, die ihr nutzen könnt, aber ich weiß nicht, ob das kostenlos für die Öffentlichkeit ist. Wenn es euch interessiert, es schadet nicht, eine Nummer sicher zu gehen, indem man die Leute fragt. Auch habe ich Leute die Geräte nutzen sehen und es ist immer sehr belebt, da viele shirtlose Typen hier ihr Ding durchziehen. Ich finde, dass es eine richtig tolle Idee ist, da ihr direkt am Strand seid, am Wasser und ihr so in eurem eigenen Tempo trainieren könnt. Sobald ihr damit fertig seid, geht einfach 50 Schritte und springt ins Meer! Das ist wirklich wie das Leben im Paradies, nicht?

Der Küstenspaziergang Paphos'

Wenn ihr euch dazu entscheiden solltet, den Weg zu gehen, den ich empfohlen habe, das bedeutet Richtung Kato Paphos, dann seid ihr sicherlich daran interessiert, an einem Kebapladen anzuhalten, um euch selbst zu belohnen. Das Foto unten wurde von einem Kebapladen nahe dem Einkaufszentrum Debenham's geschossen und ist nicht weit vom Baan Thai Kitchen. Ich erinnere mich wirklich nicht an den Namen, aber sie machen richtig gutes Kebap dort und sind auch schnell! Also, wenn ihr super hungrig und super erschöpft seid, sollte Kebap mit Fritten euch aufmuntern und eure Lebensgeister wiedererwecken. Oder, falls ihr euch schuldig fühlt, Fritten und Kebap zu essen, könnt ihr ein Glas frisch gepressten Orangensaft zu eurem Thunfischsalat auf eurem Weg kaufen, so wie meine Mutter es immer getan hat.

Und das ist das Ende dieser Version davon, was ihr tun könnt, nachdem ihr fertig mit dem Essen bei all den Läden, die ich euch empfohlen habe, seid. Wenn ihr euch diese noch nicht durchgelesen habt, werdet ihr bereuen, es nicht getan zu haben. Kehrt zu meinen früheren Posts zurück und schaut, was ich über die besten Orte, um in Paphos zu essen zu sagen hatte, genauso wie die Läden, die eher meh sind, während andere in sind und wieder andere, die man eher meiden sollte. Es ist so, als ob ich aus Paphos käme, aber ich bin genauso neugierig, immer wieder Dinge zu entdecken und einzusaugen wie ein Tourist. Jetzt, da der Sommer direkt vor der Tür steht, wird das Tempo in Paphos zunehmen und es gibt viel mehr Aktivitäten für euch zu tun.

Paphos wurde auch als die europäische Hauptstadt der Kultur 2017 gewählt. Das ist eine riesige Ehre und das bedeutet nur, dass Paphos hart daran arbeitet, kulturelle wie andere Aktivitäten zu organisieren, um das Interesse an der Stadt zu erhöhen. Wenn ihr daran interessiert seid, Zypern zu besuchen und insbesondere Paphos, ist die eine gute Zeit. Für mehr Informationen, was es heißt, Europas Hauptstadt der Kultur zu sein, wie Paphos seine Auszeichnung verdient hat und was in und um Paphos passiert, checkt mal die offizielle Website unten auf der Seite!

Und bevor ich es vergesse, schaut auch hier vorbei:

  • Stavros Taverna and Restaurant oben Moutallos' Town Square für leckeres zyprisches Essen mit ihrem fantastischen, frischen Meze-Menü.
  • Kourides Restaurant für eine andere Zeit des griechischzyprischen Essens, wo Takeaways, schneller Service und Hausmannskost ihr Stolz sind.
  • Baan Thai Kitchen für den real deal, authentisches thailändisches Essen im Hafen von Kato Paphos, firekt neben Debenham's.

Tragt etwas Bequemes, bringt die Sonnenbrille mit, tragt Sonnencreme, tragt eine Flasche Wasser mit euch und natürlich eine voll geladene Kamera und Handy und geht endlich raus!

Paphos 2017 - The Official Web Page for Paphos 2017 The European Capital of Culture

Wenn ihr den Inhalt des Posts mögt oder einfach ein paar Fotos sehen wollt, die ich auf meinem Abenteuer gemacht habe, seid so frei, zu liken, und/oder folgt mir auf Instagram @oat93, cheers!

Fotogalerie



Bewerte und kommentiere diesen Ort!

Kennst du Die Altstadt von Paphos? Teile deine Meinung über diesen Ort.

Bewerte und kommentiere diesen Ort!


Hast du noch keinen Account? Registrieren.

Bitte warte einen Moment

Lauf Hamster! Lauf!