Wie kann man seine Erasmus-Zeit positiv und fleißig verbringen | Allgemein

Wie kann man seine Erasmus-Zeit positiv und fleißig verbringen

Veröffentlicht von Maja Grkovic — vor 20 Tagen

Blog: Nützliche Tipps für dein Erasmus auf Deutsch
Markierungen: Allgemein

Du hast schon alles bereit für dein Erasmus und bist schon am Planen? Klingt toll, man kann die unvergessbare Erasmus-Zeit auf unendlich viele Arten und Weisen verbringen! Du willst deine Erasmus-Freizeit nach deinem Geschmack gestalten? Kein Problem. 

Was wenn man während sein Auslandssemesters fleißig sein will und seine Zeit so gut wie möglich ausnutzen will? Noch besser! Erasmus ist für jeder und bringt viele Vorteile mit sich. Wichtig ist zu wissen, was du willst und anfangen deinen perfekten Plan zu machen. 

Sicher braucht man ein paar  Tipps, was man während des Erasmus machen kann. Lass uns hier die ganzen Party Pläne kurz überspringen, weil sie selbstverständlich sind und weiter über deine Freizeit und To-Dos, die dir noch mehr Erfahrung und Wissen bringen können.

wie-man-erasmus-zeit-positiv-fleisig-verbringen-bfd86775cb7dc47887492eb0b1518380.jpg

Denke darüber, wie du einen balancierten und ausgeglichenen Alltag schaffen kannst. Was brauchst du, was braucht dein Körper und Gehirn, um gesund und effizient zu bleiben. Ist das Sport oder sind das Weiterbildungskurse, wo man sich gleichzeitig von der UNI ablenken kann und sich auch weiterbilden. Davon kann man ausgehen und überlegen, welche Aktivitäten am besten passen. 

Tipps für die fleißige

Versuche, mehr ECTS Punkte als vorgeschrieben zu machen!

Ich weiß, dass es komisch klingt, einem als Erasmus-Tipp vorzuschlagen, mehr zu lernen! Es gibt aber nicht so was wie zu viele ECTS Punkte. Man kann genauso viel Spaß haben, ausgehen und Freunde treffen, wenn man fleißig lernt. Im Endeffekt, man kann immer die Fächer auswählen, die einem am interessantesten erscheinen. Das Gute ist, dass viele Universitäten heute zusätzliche und flexible Module bieten, wo du ganz einfach auf einem anderen Fakultät Vorlesungen besuchen kannst, auch wenn du direkt dort nicht studierst. Es gibt eine einzigartige Möglichkeit, deine Leidenschaft zu finden, Neues lernen und auch dazu noch zusätzliche Punkte bekommen. Probiere es aus! Du wirst es lieben. Die vollständige Information darüber findest du auf deiner Uni Webseite oder frage darüber direkt bei der Studienservicestelle nach.

wie-man-erasmus-zeit-positiv-fleisig-verbringen-95a4d55204346c57acce88ecf8667ed3.jpg

Mache Teamsport!

Es gibt wenige gute Dinge so wie Sport, indem man qualitativ seine Zeit verbringen kann. Melde dich ganz einfach über deine UNI zu unterschiedlichen Teamssportarten! So bleibst du gesund, aktiv und somit verbessern sich deine soziale Fähigkeiten auch. Du kannst coole Leute kennenlernen, mit den du gemeinsame Interessen teilst. Sportarten gibt es echt viele, sicher findest du genau die, die dir am meisten gefällt, und wo die neue menschen triffst. Informiere dich über die Sportangebote auf der UNI aber auch außerhalb. In einem Team außerhalb der UNI zu spielen ist ganz oft kostenlos und wenn du richtig gut bist, kannst du auch etwas geld als Spieler:in verdienen. Nicht schlecht, oder? 

Es gibt sicher genug Sachen die dich neben deinem Studiengang interessieren. Schaue auf Angebote und Werbungen auf deiner UNI oder Foren, aber auch selbstständig im Internet. Schreib einfach deine bevorzugte Aktivität und suche nach Kursen! Je nach deinen Interessen und deiner Freizeit, kann das alles mögliche sein. Fremdsprachen, Kochen, Yoga, Tanzkurse, Kreatives Schreiben, PC Kurse usw. Es gibt eine unendlich lange Liste mit Sachen die man machen kann! Schaue unbedingt die ganzen Studentenangebote, wo dir einen Kurs mit Rabatt buchen könntest, oder andere Aktionen für StudentInnen.

Freiwilligenarbeit

Die Freiwilligenarbeit ist etwas was dir zweifellos eine unbeschreibbare und unvergessliche Erfahrung bringt. Es ist einfach alles in einem. Du kannst anderen helfen und dadurch viel mitleben und lernen. Informiere dich über die Organisationen und NGOs, die so eine Möglichkeit bieten (und es werden sicher viele sein) und melde dich an! Du kannst auch auswählen, was dir mehr am Herzen liegt und so dich für eine Stelle entscheiden. Du wirst es nie bereuen! Das Gefühl in der Lage zu sein anderen zu helfen ist einfach wunderschön. Und natürlich, die Erfahrung die du dort machst, bringt deiner Zukunft auch nicht wenig, da heutzutage fast alle Arbeitgeber aber auch Universitäten eine Praktika als Freiwillige/r als Voraussetzung haben.

wie-man-erasmus-zeit-positiv-fleisig-verbringen-c7a57f9e96448a06b8efaccad6150a7a.jpg

Lass uns einige Beispiele sehen, wo man seinen Freiwilligendienst machen kann. In Krankenhäusern oder Alten- und Pflegeheimen, in Kinderheimen oder Kindertagesstätten, in Theatern oder Konzerthäusern, in Einrichtungen der Jugendhilfe. Mit behinderten Menschen, in Kirchengemeinden, in kulturellen Einrichtungen und Begegnungsstätten, in TierheimenIn Flüchtlingsheimen usw.

Konkrete Beispiele für die größten NGOs sind: Rotes Kreuz, Amnesty International, Kindernothilfe, GIZ, UN, und viele viele mehr so wie etwas kleinere und lokale Organisationen.

Wenn du dir noch nicht sicher bist, wie du dein Auslandssemester verbringen möchtest, keine Sorge, du musst auch nicht einen festen plan haben. Viel besser ist es sogar, wenn du dich ein bisschen einlebst und schaust, was deine neue Stadt zu bieten hat. Viele deiner KollegInnen werden sicher auch tolle Vorschläge haben, wo du mitmachen kannst und somit auch zusammen mit deinen neuen Freunde coole Dinge unternimmst. Vergiss trotzdem nicht, etwas Freizeit, wo du einfach nichts machst für dich zu lassen. Es ist sehr wichtig für deine mentale Gesundheit und du wirst sicher Tage haben, wo du dir solche Momente wünschen willst. Also zu viel ist nie gut. Entspannung braucht jeder und es ist überhaupt keine Sünde. 


Fotogalerie


Kommentare (0 Kommentare)


Hättest du gerne deinen eigenen Erasmus Blog?

Wenn du gerade Erfahrungen mit dem Leben im Ausland machst, ein begeisterter Reisender bist oder einfach etwas über die Stadt, in der du lebst erzählen willst, dann gestalte deinen eigenen Blog und teile deine Abenteuer mit uns!


Hast du noch keinen Account? Registrieren.

Bitte warte einen Moment

Lauf Hamster! Lauf!