Advertise here

Erfahrungen in Rouen, Frankreich von Jose


Wieso hast du Rouen, Frankreich für deinen Auslandsaufenthalt ausgesucht?

Ich habe beschlossen nach Rouen zu gehen, da sich mir die Gelegenheit bot, eine neue Sprache zu lernen, Französisch, und gleichzeitig mein Englisch zu verbessern, da die meisten Kurse auf Englisch gehalten wurden. Auch die Nähe zu Paris war ein Faktor, der meine Entscheidung beeinflusste. Obwohl Rouen eine kleine Stadt ist, kann man nach einer 90-minütigen Zugfahrt in Paris sein und alles was man braucht, in dieser großen, schönen Stadt finden.

Erfahrungen in Rouen, Frankreich von Jose

Quelle

Wie lange ging das Stupendium? Wie hoch war die finanzielle Unterstützung?

Ich habe in Rouen für 2 Semester studiert. Ich habe aber kein Stipendium bekommen, da ich kein europäischer Bürger bin. Einige meiner Freunde, die das Erasmus+ Stipendium erhalten haben, bekamen zwischen 200/300€ im Monat, je nachdem wo sie herkamen.

Wie ist das Studentenleben in Rouen?

Ich habe an der Rouen Business School, die jetzt NEOMA Buisness School heißt und das Leben war toll. Ich habe nicht besonders viele französische Studenten getroffen, da ich in einem Wohnheim in der Nähe der Uni wohnte, in dem fast nur internationale Studenten gewohnt haben.

Die französischen Studenten der RBS waren aber immer sehr nett, was vor allem daran lag, dass sie es gewohnt sind, dass immer viele internationale Studenten hier studieren. Eine tolle Gelegenheit sie kennenzulernen ist über die „Running Dinners“, die von der Schule organisiert werden. Man geht dort von Haus zu Haus und isst bei den Franzosen und am Ende treffen sich alle in einer Bar.

Die Uni bietet außerdem viele Trips zu sehr guten Preisen an. Zum Beispiel nach Amsterdam, Barcelona, London oder andere Orte in Frankreich wie zum Mont Saint Michel, an den Strand und viele mehr.

Würdest du die Stadt und die Uni von Rouen weiterempfehlen?

Ich würde die Stadt auf jeden Fall weiterempfehlen, sie ist wunderschön und verglichen mit Paris nicht besonders teuer. Die Rouen Business School war gut, die Kurse sind nicht so schwer zu bestehen.

Das einzige Problem wäre, wenn du kein gutes Englischniveau hast, um dich bei den Prüfungen oder Präsentationen richtig ausdrücken zu können. Die Professoren sind aber meist sehr hilfsbereit und man bekommt keine Schwierigkeiten, wenn man mal etwas falsch macht.

Man muss hauptsächlich in den Unterricht gehen und die Aufgaben rechtzeitig abgeben, dann besteht man auf jeden Fall.

Die Universität ist außerdem in Frankreich und Europa sehr gut angesehen. Ich glaube, dass das Masterprogramm der Grande École im Ranking auf Platz 21 in ganz Europa war und im Jahr 2013 war die Neoma Business School (nach Zusammenschluss mit Reims) auf dem Platz 39.

Wie ist das Essen?

Das französische Essen ist toll. Wenn du Wein und Käse liebst, dann wirst du in Rouen eine tolle Zeit verbringen. Ein regionaler Käse, den man auf jeden Fall probieren sollte, ist Neufchatel. Andere französische Gerichte zum zum Beispiel Raclette und natürlich Crepes.

War es schwierig eine Unterkunft in Rouen zu finden?

Die Business School hat mir dabie geholfen, eine Unterkunft zu fiden, weshalb es sehr einfach war. Ich habe in dem Wohnheim Pleiade gewohnt, welches das Beste war, es gab aber nicht viel Sozialleben, da es zu viele Gebäude gibt, die zu weit voneinander verteilt liegen.

Eines der Wohnheime, wo die meisten Partys stattfanden war Ango, wo die meisten internationalen Studenten gewohnt haben, die Zimmer sind aber meist sehr klein.

Ich habe aber gehört, dass im jahr drauf weniger Partys in Ango veranstaltet wurden, sondern eher in Pleiade.

Eines der Wohnheime, für das du dich nicht bewerben solltest ist Bois. Die Zimmer sind sehr klein, riechen nicht gut und es gibt kein Sozialleben hier.

Wie viel kostet es in Rouen zu leben?

Ich gebe normalerweise etwa 900€ im Monat aus, von denen 200/250€ für das Wohnheim sind und der Rest sind Lebenshaltungskosten. Ich kenne einige, die weniger ausgeben, aber mit 900/1000€ lebt man gut und kann feiern und reisen gehen.

Erfahrungen in Rouen, Frankreich von Jose

Quelle

Ist es einfach die Sprache zu lernen? Hast du an der Uni einen Sprachkurs belegt?

Die Uni bietet Französischkurse an, was eine tolle Gelegenheit bietet andere internationale Studenten zu treffen. Normalerweise muss man nicht viel Französisch sprechen und man kann in Rouen und an der Uni praktisch immer Englisch sprechen.

Ich habe auch oft versucht mit den Franzosen auf Französisch zu sprechen, aber oft wollten sie mit mir Englisch oder Spanisch sprechen, sodass oft die Sprache gesprochen wurde, die ich schon konnte. Also keine Sorge, wenn du kein Französisch sprichst.

Wie kommt man am billigsten von deiner Stadt aus nach Rouen?

Es kommt drauf an wo man wohnt, aber in den meisten Fällen ist es am einfachsten einen Zug nach Rouen zu nehmen (der meist in Paris hält). Es ist zwar nicht die billigste oder schnellste Möglichkeit, aber man muss sich keine Gedanken um das Gepäck machen.

Die billigste Art zu reisen ist mit Ryanair zum Flughafen Beauvais, der etwa eine Stunde von Rouen entfernt liegt. Wenn du mit wenig Gepäck reist, kann du vom Flughafen eine Mitfahrgelegenheit in die Stadt nutzen und dann ein Taxi nach Hause nehmen.

Die kürzeste und bequemste Art (und auch die teuerste) ist ein Flugzeug an einen der Hauptflughäfen in Paris zu nehmen und sich dann ein Taxi nach Rouen zu teilen. Ich habe dieses Transportmittel benutzt, was einem von Rouen zu egal welchem Flughafen bringt und billiger als das normale Taxi ist.

Wo kann man in Rouen gut feiern gehen?

Es gibt besonders viele Locations in Rouen, aber meistens gehen alle internationalen Studenten zusammen weg, weshalb es egal ist wo man hingeht, man wird immerSpaßhaben. Wir sind meistens ins Chesters, D3, La Luna, Highlands und Vicompte gegangen.

Und zum essen? Kannst du einige gute Restaurants in Rouen empfehlen?

Ich hatte keine Gelegenheit die guten Restaurants in Rouen zu probieren, deshalb habe ich nicht viele Erfahrung damit. Wir haben meistens zu Hause gekocht, zusammen mit Freunden und haben letztendlich mit dem gleichen Geld, was wir in einem Restaurant ausgegeben hätten, viel mehr Spaß gehabt.

Welche Sehenswürdigkeiten sollte man gesehen haben?

Die bekanntesten Sehenwürdigkeiten sind zum einen die Uhr in der Hauptstraße (Gross Horloge), dann das Jeanne d‘Arc Monument, die Notre Dame de Rouen und der Vieux Marché.

Erfahrungen in Rouen, Frankreich von Jose

Quelle

Welche Tipps würdest du Studenten geben, die zukünftig nach Rouen gehen?

Wenn du nach Rouen gehst, wirst du eine tolle Zeit haben. Gehe viel feiern und lerne neue Leute kennen. Du wirst ein unvergessliches Jahr dort erleben.

Sei offen und lerne Leute aus anderen Kulturen kennen, man lernt viel voneinander, was einer der besten Dinge ist an einem Auslandsaufenthalt. Bleibe nicht in deinem Zimmer wenn du keinen Unterricht hast, sondern gehe raus und entdecke die Stadt und sprich mit Einheimischen.

Genieß deine Zeit und trink viele Shots für mich mit!

Erfahrungen in Rouen, Frankreich von Jose

Quelle


Fotogalerie



Teile deine Erfahrung mit Erasmus in Rouen!

Wenn du Rouen als Einheimischer, Reisender oder Austauschstudent kennst, dann teile deine Erfahrungen in Rouen! Bewerte verschiedene Eigenschaften und sag uns deine Meinung.

Kommentare (0 Kommentare)


Teile deine Erfahrung mit Erasmus!


Hast du noch keinen Account? Registrieren.

Bitte warte einen Moment

Lauf Hamster! Lauf!