Advertise here

Erfahrungen aus Córdoba, Spanien von Miguel


Wie ist Córdoba so zum Leben? Würdest du es weiterempfehlen? Wie ist es dort?

Córdoba ist eine sehr ruhige Stadt. Vielleicht manchmal ein bischen zu ruhig, aber von allen Städten, in denen ich bis jetzt gelebt habe (Madrid, Granada, Jaén, Úbeda und Cáceres), gefällt mir Córdoba ohne Zweifel am besten. Der Strand ist nur eineinhalb Stunden entfernt (Torremolinos oder Málaga), die Bergkette Sierra Nevada zweieinhalb Stunden und es gibt 300000 Einwohner. Das heißt, von allem ist irgendwas dabei, eine Stadt mit dem gewissen Etwas und vielen unglaublichen Ecken zu entdecken... etc.

Erfahrungen aus Córdoba, Spanien von Miguel

Fuente

Wie ist das studentische Ambiente in Córdoba?

Wie ich bereits gesagt habe, sehr ruhig, obwohl die Bars in den letzten Jahren ganz schön aufgeholt haben was die Preise und Touren durch Tapa-Bars betrifft. Die Ciudad Jardín (Gartenstadt) steht Granada damit in nichts nach.

Wie teuer ist es, in Córdoba zu leben?

So teuer, wie du willst, dass es ist. Es gibt sehr billige und sehr teure Orte. Die Frage ist, ob du weißt, wo welcher Platz ist und wie "empfindlich" du bist.

Ist es dir schwergefallen, eine Wohnung zu finden? Kannst du irgendeinen Ratschlag weitergeben?

Das Stadtviertel schlechthin war immer schon die Ciudad Jardín, das ist ohne Zweifel das beste Viertel für Studenten. Dort kann man viele Wohnungen zur Miete finden. Es gibt zwar Vorurteile gegenüber dem Stadtviertel aufgrund seines Rückgangs im Handel und weil dort viele Immigranten leben. Aber man muss solche Themen vermeiden, es wird für immer das mit Abstand das beste Viertel in Córdoba sein.

Wie schmeckt dir das Essen des Landes? Was ist dein Lieblingsgericht?

Córdoba hat eine einzigartige Gastronomie, die weltweit bekannt ist. Seine weltbekannten Salmorejos (Hase in einer pikanten Soße), Flamenquín (panierte, gebratene Röllchen aus gekochtem Schinken mit Käsefüllung), Ochsenschwanz und Ajoblanco sind Gerichte, die auch exportiert werden und immer bekannter werden...

Mein Lieblingsgericht sind die Fleischküchlein meiner Mama, aber tut mir leid, die sind nicht verkäuflich, haha.

Welche Plätze muss man in Córdoba mal gesehen haben?

Außer den typischen Gebäuden (Mezquita, Alcázar, Calahorra, Medinat Al-Zahara, Las Ermitas) empfehle ich einen Aussichtspunkt vom Berg Brillante oder Sierra bei Nacht, um die beleuchtete Stadt zu sehen, Tortillas und Salmorejos im Casa Pepe, und ein Essen auf dem Placita de la luna in der Nähe von Alcázar. Man isst gut und nebendran ist ein Pub mit Musik, es ist perfekt.

Erfahrungen aus Córdoba, Spanien von Miguel

Fuente

Und zum Essen in Córdoba? Kannst du uns deine Lieblingsplätze verraten?

Moriles Pata Negra, Moriles, Moriles 3 (Zoco), Picnic, Confucio, Mesón La Luna, mal abgesehen von den berühmten...

Welche Orte empfiehlst du, um in Córdoba feiern zu gehen?

Metrópolis.

Irgendwelche Ratschläge, die du zukünftigen Studenten mit auf den Weg geben willst?

Dass sie Córdoba nicht mit Granada vergleichen, jede Stadt hat ihren eigenen Zauber. Man muss ihn nur entdecken. Und dass sie keinen Einwohner aus Córdoba danach fragen, haha, denn leider gefällt uns "adoptierten" Einwohnern die Stadt besser als denen, die hier geboren wurden.


Fotogalerie



Teile deine Erfahrung mit Erasmus in Córdoba!

Wenn du Córdoba als Einheimischer, Reisender oder Austauschstudent kennst, dann teile deine Erfahrungen in Córdoba! Bewerte verschiedene Eigenschaften und sag uns deine Meinung.

Kommentare (0 Kommentare)


Teile deine Erfahrung mit Erasmus!


Hast du noch keinen Account? Registrieren.

Bitte warte einen Moment

Lauf Hamster! Lauf!